AchtsamkeitDie Rosinenübung

zurück



Jon Kabat-Zinn versteht unter Achtsamkeit eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit, die absichtsvoll ist, sich auf den gegenwärtigen Moment bezieht und nicht wertend ist. Im Alltag sind wir jedoch oftmals alles andere als achtsam – wir erledigen mehrere Dinge gleichzeitig oder lassen uns von eingefahrenen Gewohnheiten und Denkmustern steuern. Mit einer kleinen und effektiven Übung können Sie ihre Achtsamkeit ganz einfach schulen. Sie benötigen lediglich eine Rosine und ein paar Minuten Zeit.




Die Rosinenübung:

  • Nehmen Sie sich eine einzelne Rosine.Betrachten Sie die Rosine als hätten sie in Ihrem Leben noch nie eine Rosine gesehen. Beschreiben Sie die Rosine in all ihren Details. Welche Farbe hat sie? Welche Form? Welche Oberfläche?
  • Betrachten Sie die Rosine als hätten sie in Ihrem Leben noch nie eine Rosine gesehen. Beschreiben Sie die Rosine in all ihren Details. Welche Farbe hat sie? Welche Form? Welche Oberfläche?
  • Schließen Sie nun die Augen und spüren Sie, wie die Rosine auf Ihrer Hand liegt. Ist sie schwer oder leicht? Nehmen Sie die Rosine zwischen Daumen und Zeigefinger und spüren dabei die Konsistenz der Rosine. Ist sie weich oder hart? Wie fühlt sich ihre Oberfläche an?
  • Riechen Sie nun an der Rosine. Welche Gedanken und Gefühle werden durch diesen Geruch geweckt?
  • Legen Sie die Rosine auf Ihre Zunge – bitte noch nicht kauen – wie fühlt sich die Rosine an? Schmecken sie schon etwas?
  • Kauen Sie nun genau einmal und spüren Sie dann nach. Was hat sich verändert?
  • Kauen Sie die Rosine nun mindestens 10 - 20 Mal. Legen Sie eine Pause ein und nehmen Sie Ihre Sinne wahr. Was schmecken Sie und wo genau im Mund schmecken Sie was?
  • Anschließend schlucken Sie die Rosine – beobachten Sie was weiter passiert.

nach oben
 

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG