"Schritte zur Inklusion" Inklusiv Wohnen in der Gemeinschaft - Welche inklusiven Wohnkonzepte gibt es?

zurück



Der Kurs wurde abgesagt.

Donnerstag, 25. Juni 2020 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer 1713.02
Gebühr kostenlos

Kurs weiterempfehlen


Die Elterninitiative Rhein-Neckar „Gemeinsam leben - gemeinsam lernen“ besteht inzwischen seit mehr als 30 Jahren. In ihr finden sich engagierte Eltern der gesamten Region zusammen, um sich für inklusive Wege ihrer Kinder mit Behinderung in allen Lebensbereichen einzusetzen. Der Verein bietet regelmäßige Treffen in einer offenen Elterngruppe und ehrenamtliche Inklusionsberatung unter der Hotline 0 62 27/39 85 300 an.
Weitere Infos unter:  www.elterninitiative-rhein-neckar.de. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule finden in jedem Semester Vortragsabende und Veranstaltungen statt.

Tobias Polsfuß lebt selbst in einer inklusiven Wohngemeinschaft. Er erklärt, wie das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen funktioniert und wie es ist, in einer inklusiven WG zu leben.
Er stellt uns die Vielfalt inklusiver Wohnkonzepte im deutschsprachigen Raum vor und führt uns Schritt für Schritt durch den Gründungsleitfaden für inklusive WGs.
Im Anschluss ist Zeit für Fragen, Austausch und Vermittlung von Kontakten zu den vorgestellten Praxisbeispielen und anderen Expert*innen aus dem WOHN:SINN-Netzwerk.


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG