Gesprächskreis Literatur Satiren

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Der Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 08. Oktober 2020 um 09:15 Uhr

Kursnummer 2072
Dozent Dr. Frank Barsch
erster Termin Donnerstag, 08.10.2020 09:15–10:45 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 28.01.2021 09:15–10:45 Uhr
Gebühr 70,40 EUR (14-tägig)
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Raum 306

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unseren Datenschutzinformationen entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Komik und Lachen können ganz unterschiedliche Ausprägungen haben. Sie schaffen Nähe oder Distanz, werten das, worüber gelacht wird, auf oder ab. Satiren leben vom Bezug zu der Zeit, in der sie entstanden sind: das Narrenschiff, der Eulenspiegel, Schelmenromane usw. Wir beginnen im deutschen Kaiserreich (H. Mann), wechseln in die UdSSR (Bulgakow) und in die deutsche Nachkriegszeit (Böll). Dann entscheiden wir zusammen, welche weiteren Bücher wir lesen. Die Literaturgeschichte und unsere Gegenwart sind voll von Satiren. Vielleicht können wir die Frage klären, ob literarische Satire Männersache ist.
Wir beginnen am 8.10. mit Heinrich Mann: Im Schlaraffenland.
Heinrich Mann: Im Schlaraffenland
Michail Bulgakow: Der Meister und Margarita
Heinrich Böll: Unberechenbare Gäste (Achtung! dtv-Ausgabe von 1992, 176 Seiten, 13 Geschichten, antiquarisch)
Neue Teilnehmer*innen sind herzlich willkommen.

Dr. Frank Barsch Kursleitung

Kurstermine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 08.10.2020 09:15–10:45 Uhr
2. Do., 22.10.2020 09:15–10:45 Uhr
3. Do., 05.11.2020 09:15–10:45 Uhr
4. Do., 19.11.2020 09:15–10:45 Uhr
5. Do., 03.12.2020 09:15–10:45 Uhr
6. Do., 17.12.2020 09:15–10:45 Uhr
7. Do., 14.01.2021 09:15–10:45 Uhr
8. Do., 28.01.2021 09:15–10:45 Uhr

nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG