"Königin des Klavierspiels" - Clara Schumann zum 200. Geburtstag Musikvortrag mit Bildern

zurück



Karten an der Abendkasse

Dienstag, 19. November 2019 18:30–20:00 Uhr

Kursnummer 2061e
Dozentin Dr. Marion Fürst
Datum Dienstag, 19.11.2019 18:30–20:00 Uhr
Gebühr 6,00 EUR (ermäßigt 4,00 €)
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Wunderkind, gefeierte Konzertpianistin und Komponistin: Clara Schumann war schon zu Lebzeiten eine Berühmtheit und ohne Zweifel eine der bedeutendsten Musikerinnen ihrer Zeit. Ihr Auftreten, ihr Spiel und ihre Programmgestaltung setzten Maßstäbe, die bis heute an Gültigkeit nichts verloren haben. Nach ihrer Eheschließung mit Robert Schumann wollte sie ihren Beruf nicht aufgeben, sie erspielte den Lebensunterhalt für sich und ihre Kinder sowie Enkel, ein für das 19. Jahrhundert sehr untypisches weibliches Verhalten. Doch auch ihr Mann, Robert Schumann, unterstützte sie in ihrem Streben und ermunterte sie, das eigene Komponieren nicht zu vernachlässigen. So schrieben beide nicht nur ein Ehetagebuch, sondern führten auch mit ihren Musikwerken einen musikalischen Dialog. Dieses „Gespräch in Tönen“ soll im Zentrum des Vortrages stehen. Es werden Einblicke in diese besondere Künstlerehe gegeben, die für Aufsehen sorgte, erst recht, als der junge Komponist Johannes Brahms ins Leben der beiden trat.

Dr. Marion Fürst Kursleitung


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG