Was macht uns in Krisen stark? Wie psychische Widerstandskraft entsteht

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Eintritt frei

Mittwoch, 21. Oktober 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 3001e
Dozenten PD Dr. med. Sibylle Häfner
Dr. med. Heiner Münch
Datum Mittwoch, 21.10.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr Bitte anmelden.
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unseren Datenschutzinformationen entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Dieses Thema ist gerade in Corona-Zeiten sehr aktuell.
Wir alle erfahren im Laufe unseres Lebens - und besonders in Krisenzeiten - belastende Ereignisse, ob Verlust naher Angehöriger, Krankheit, Verlust von Arbeit, finanzielle Probleme oder Konflikte mit uns wichtigen Menschen.
Was können wir tun, um uns für die Belastungen des Lebens zu stärken?
In ihrem Vortrag möchte die Referentin psychische Zusammenhänge durchschaubar machen. Sie wird erklären, welche neurobiologischen Mechanismen dahinterstehen und welche Mittel zur Verfügung stehen, Stresserleben sowohl kurz- als auch langfristig besser zu regulieren, um Stressfolgeerkrankungen zu reduzieren.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, der Referentin, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Fragen zu stellen. Dr. Heiner Münch übernimmt die Moderation.
Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung statt.
Aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen sind die Plätze begrenzt. Wir bitten um Anmeldung unter 0 62 21/911 911 oder online über  www.vhs-hd.de.

PD Dr. med. Sibylle Häfner Kursleitung


Dr. med. Heiner Münch Kursleitung


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG