„Was wird gute Literatur?“

zurück

Eintritt frei

Dienstag, 14. Juni 2022 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 2075.02e
Dozent Dr. Frank Barsch
Datum Dienstag, 14.06.2022 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Saal

Kurs weiterempfehlen


Der gemeinnützige Verein „Leselust Heidelberg e.V.“ wurde im Herbst 2019 gegründet. Ziel ist es - unter besonderer Berücksichtigung der Förderung der Stadt Heidelberg als „UNESCO City of Literature“ - über die vielfältigen Literaturinitiativen zu informieren und einzelne Projekte zu unterstützen.
Dazu gehören Veranstaltungen, wie zum Beispiel der „Literaturherbst Heidelberg“ und Lesungen mit Autorinnen und Autoren, sowie Vernetzung und Kooperation mit anderen Akteur*innen aus der Literatur- und Kulturszene. In Kooperation mit der Volkshochschule Heidelberg finden die folgenden Veranstaltungen statt.

Frank Barsch geht es in seinem Vortrag um gewisse Merkmale, um ein Raster, nach dem Literatur bewertet werden kann. Liegen diese Kriterien fest, ist es möglich, objektiver und grundsätzlicher über Stil, Ausdrucksweise, Gebrauch von Metaphern usw. zu urteilen und damit eine Definition von guter Literatur zu finden. Über diesen Ansatz möchte der Autor mit dem Publikum diskutieren.
Der Heidelberger Literaturwissenschaftler, Autor und Literaturkritiker Dr. Frank Barsch arbeitet für verschiedene Hochschulen und als Dozent für literarisches, kreatives Schreiben und Schreibdidaktik.

Bitte beachten Sie auch unsere Veranstaltung 2075.01e „Was ist das Schöne am Schreiben?“ am 5.5.2022:
 https://www.vhs-hd.de/programm/gesellschaft.html?action%5B93%5D=course&courseId=516-C-25492389&rowIndex=1

Dr. Frank Barsch Literaturwissenschaftler und Autor


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Kontakt

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG