Journalismus statt Panik – von der besonderen Aufgabe und Verantwortung der Medien in besonderen Zeiten Live-Stream mit Lena Kampf und Georg Mascolo/Süddeutsche Zeitung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Der Kurs ist buchbar!

Dienstag, 15. Dezember 2020 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer 1137ew
Dozenten Lena Kampf
Georg Mascolo
Datum Dienstag, 15.12.2020 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 3,00 EUR
Ort

vhs im Netz
Online-Kurs
Internetplattform

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unseren Datenschutzinformationen entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Eine Veranstaltung aus der Reihe vhs.wissen live SPEZIAL.
Hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital verfolgen und anschließend live mit Ihnen diskutieren - das bietet vhs.wissen live!
Melden Sie sich spätestens am letzten Wochentag vor der Veranstaltung bei der vhs Heidelberg online oder telefonisch für die Veranstaltung an. Sobald Sie registriert sind, erhalten Sie den Zugang zum Veranstaltungslink, mit dem Sie unser Angebot live an Ihrem Rechner verfolgen können. Sie sind nicht sichtbar und brauchen weder Mikrofon noch Kamera, die Beteiligung läuft über eine Chat-Funktion.

1964 in Stadthagen geboren, begann Georg Mascolo seine Karriere 1988 für “Spiegel-TV“. 1992 folgte der Wechsel zum Magazin „Der Spiegel“, wo er als Leiter des Ressorts „Deutschland II“ sowie als politischer Korrespondent in den USA arbeitete. Von 2008 bis 2013 war Mascolo Chefredakteur des „Spiegel“. Aufsehen erregte u.a. sein Gespräch mit Edward Snowden 2013 in Moskau über dessen Enthüllungen in der NSA-Affäre. Seit 2014 ist Mascolo Leiter der Recherchekooperation von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR.

Lena Kampf hat Politik in Berlin, Maastricht und Santiago de Chile studiert und wurde im September 2013 unter die Top 30 der deutschen Journalisten unter 30 Jahre gewählt. Sie arbeitet für das investigative Ressort des WDR in Berlin und Brüssel und in der Recherchekooperation zwischen NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung. Sie hat für den Stern die Berichterstattung zum NSU-Prozess übernommen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG