Gesellschaftlicher Zusammenhalt aus deutscher und ruandischer Sicht

zurück



Eintritt frei

Donnerstag, 10. Dezember 2020 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 1138e
Dozenten Andrée Gerland
Oliver Dalichau
Datum Donnerstag, 10.12.2020 19:00–20:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Saal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unseren Datenschutzinformationen entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Dialogarmut, Meinungsfronten und die unüberschaubare Vielzahl lokal-globaler Verflechtungen scheinen den gesellschaftlichen Zusammenhalt besonders zu gefährden. Doch was zeichnet den Zusammenhalt aus, den wir von einer Gesellschaft erwarten und erhoffen? Und wie lässt sich dieser generell stärken - zum Beispiel durch Teilhabe und Vertrauen?
Andrée Gerland, Dozent an der Universität Tübingen und Kulturmanager sowie der live zugeschaltete Büroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Ruanda, Oliver Dalichau, werden diesen Fragen gemeinsam auf den Grund gehen.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Bitte beachten Sie, dass wir coronabedingt im Saal max. 24 Plätze anbieten können.


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG