Die Heidelberger Heiliggeistkirche im Mittelalter Eine königliche Kapelle des Hofs, der Universität und der Stadt

zurück



Eintritt frei

Donnerstag, 06. Juni 2019 18:15–19:45 Uhr

Kursnummer 1111e
Dozent Dr. Thorsten Huthwelker
Datum Donnerstag, 06.06.2019 18:15–19:45 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Universität Heidelberg
Grabengasse 3-5
69117 Heidelberg
Hörsaal

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Die Heidelberger Heiliggeistkirche erfüllte im späten Mittelalter verschiedene Funktionen: Als „capella regia“ König Ruprechts, als Begräbnisort der kurfürstlichen Familie und der Mitglieder des Hofs sowie als religiöses Zentrum der Turniergesellschaft „zum Oberen Esel“ oder des Hofordens „Gesellschaft mit dem Pelikan“. Auch die Universität und die städtische Bevölkerung nutzten die Kirche in vielerlei Hinsicht. Wie dieses Miteinander und Nebeneinander in der Praxis gelebt wurde, soll Thema dieses Vortrags sein.
In Kooperation mit dem Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde (FPI), Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Dr. Thorsten Huthwelker Kursleitung


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG