Morgen, morgen, nur nicht heute!? Wege aus der "Aufschieberitis"

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Der Kurs ist buchbar!

Samstag, 04. Juli 2020 10:00–18:00 Uhr

Kursnummer 5202
Dozentin Prof. Dr. Bettina Franzke
Datum Samstag, 04.07.2020 10:00–18:00 Uhr
Gebühr 66,00 EUR
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Raum 213

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unseren Datenschutzinformationen entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Kennen Sie die Situation: Eigentlich müssten Sie heute viele Dinge erledigen, und Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Anstatt zu beginnen, schieben Sie es auf später, morgen oder einen anderen, scheinbar günstigen Moment. Manche Menschen schieben Dinge nur in einem bestimmten Bereich vor sich her (z. B. im Beruf). Bei anderen handelt es sich um eine das ganze Leben betreffende Gewohnheit. Die Folgen des Aufschiebens zeigen sich in suboptimaler Arbeitsleistung, einem schlechten Gewissen, Ängsten, Unzufriedenheit und Stress, wenn etwas auf den letzten Drücker erledigt werden soll. Anhand praxisnaher Übungen erlernen Sie Strategien, die Ihnen helfen, Ihre Zeit besser zu organisieren, aufgeschobene Aufgaben auch wirklich zu erledigen und negative Emotionen zu kontrollieren. Bitte bringen Sie Schreibmaterial und Ihren Terminkalender mit.

Prof. Dr. Bettina Franzke Kursleitung


nach oben

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG