T4 - Qigong Yangsheng Spiel der 5 Tiere, Bär und Kranich, Wiederholung

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

ab 17. Juli 2020 um 09:00 Uhr (3x)

Kursnummer h19506.11
Dozenten Claudia Confal
Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V.
erster Termin Freitag, 17.07.2020 09:00–18:30 Uhr
letzter Termin Sonntag, 19.07.2020 09:00–13:00 Uhr
Gebühr 285,00 EUR (Für Mitglieder der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V. 255,00 €)
Ort

vhs
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg
Raum 406

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unseren Datenschutzinformationen entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Seminar der Grundausbildung Qigong Yangsheng
In Kooperation mit der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V.

Das Spiel der 5 Tiere beschreibt eines der ältesten dokumentierten chinesischen Übungssysteme, das der Überlieferung nach auf den berühmten Arzt und Gelehrten Hua Tuo (2. Jh. u.Z.) zurückgeht, dessen Wurzeln aber sicher bis in die legendären Anfänge der chinesischen Kultur reichen.

In der Ausformung der Tierspiele von Jiao Guorui werden Anmut, Kraft und Ursprünglichkeit von Bär, Kranich, Tiger, Hirsch und Affe lebendig. Der Aspekt der Natürlichkeit und die Einheit von Gestalt, Gestik und Mimik werden im Spiel der 5 Tiere besonders betont.

Darüber hinaus kommen Differenzierungen bezüglich des Ausdrucks, der Kraftqualitäten, der Arten von Ruhe und natürlich der Bewegungsmuster zum Tragen, die Übende in ihrer spezifischen geistig-seelischen Verfassung besonders ansprechen können. Dadurch lassen sich Emotionen und Lebensgefühle auf spielerische Weise ausdrücken.

Eine schwerpunktmäßige Zuordnung zu den Funktionskreisen der Chinesischen Medizin kennzeichnet die Ausformung der Tierspiele und unterstreicht nochmals die enge Beziehung zu Emotionen, Lebensgefühlen und Veranlagungen. Jiao Guorui entwickelte verschiedene Übungsweisen für das Spiel der 5 Tiere, die der Konstitution der Übenden im Besonderen Rechnung tragen.

Ausbildungsziel der Grundausbildungsreihe Die Teilnehmer/innen sollen in gründlicher Weise mit den Prinzipien des Qigong vertraut gemacht werden, sodass sie die erlernten Methoden im Rahmen ihres Arbeitsgebietes, z. B. der allgemeinen Gesundheitsbildung, in heilkundlichen oder pädagogischen Berufen oder der Kunstausübung und zu ihrer Persönlichkeitsentwicklung einsetzen können.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung (auf die Grundausbildung der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V. anrechenbar)

Ausbildungsumfang der Gesamtreihe

Insgesamt 337 Zeitstunden (= 453 Unterrichtsstunden) in einem Zeitraum von ca. zwei Jahren. Es können auch nur einzelne Seminare der Reihe besucht werden.

Sie haben noch Fragen oder möchten sich anmelden? Rufen Sie uns an unter 06221/ 91 19-31 oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Claudia Confal Kursleitung

Dozentin der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V., Diplom-Sozialpädagogin

Medizinische Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V. Kursleitung

Kurstermine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Fr., 17.07.2020 09:00–18:30 Uhr
2. Sa., 18.07.2020 09:00–18:00 Uhr
3. So., 19.07.2020 09:00–13:00 Uhr

nach oben

HAG Heidelberg

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

hag@hag-hd.de
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 0 62 21/91 19-31
Fax: 0 62 21/91 19 55

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Kontakt

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG