Internationaler Tag des YogaAm 21. Juni 2017

zurück



Auf Initiative des indischen Premierministers Narendra Modi haben die Vereinten Nationen im Jahr 2014 beschlossen, den 21. Juni als Internationalen Tag des Yoga zu feiern. An diesem Tag werden Menschen diese Methode weltweit praktizieren und über die Vorteile informieren.




In den vergangenen Jahren ist das Interesse an Yoga weltweit gestiegen. In der Zwischenzeit praktizieren es täglich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Yoga kann als Einheit, Vereinigung, Verbindung oder Harmonie übersetzt werden. Es ist eine sehr alte und ganzheitliche Praktik aus Indien, die körperliche und geistige Übungen miteinander vereint. Yoga kann helfen Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen und zielt auf Selbsterkenntnis und somit auf ganzheitliche Zufriedenheit ab.

Die Vereinten Nationen sehen in der Yogalehre einen hohen Nutzen für die Weltbevölkerung. Menschen können dadurch Gesundheit und ganzheitliches Wohlbefinden erlangen. Zahlreichen Studien zufolge kann Yoga beispielsweise viele Zivilisations- und Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes vorbeugen und verbessern.

Wenn Sie nun Lust bekommen haben Yoga selbst einmal auszuprobieren oder Sie auch im Sommer nicht darauf verzichten möchten, sind Sie bei der vhs Heidelberg genau richtig. Die vhs Heidelberg bietet jedes Semester über 50 verschiedene Yogakurse an und speziell im Sommer gibt es folgende Kurse für Sie.

Sie möchten sich anmelden oder benötigen weitere Informationen?

Rufen Sie uns gerne an.


nach oben
 

vhs Heidelberg e.V.

Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

E-Mail & Internet

info@vhs-hd.de
Kontaktformular

Telefon

Telefon 06221-911 911
Newsletter

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG